Pressekontakt

Telefon 03521/72 80 63 45
presse@uka-meissen.de

 

Suche

Suche
.

Rückenwind für den MSV 08

Fast tägliSpendenübergabe MSV 08ch sind sie auf dem Sportplatz, trainieren die Nachwuchskicker und wirken als Vorbild – die Übungsleiter des Meißner Sportvereins 08. Das langjährige Engagement des Vereins in der Jugendarbeit unterstützt die UKA-Gruppe in diesem Jahr mit einer Spende. 10.725 Euro kommen den Fußballern für die Saison über elf Monate zu Gute.

Besonders das Konzept des MSV 08 hat den Geschäftsführenden Gesellschafter der UKA-Gruppe, Gernot Gauglitz überzeugt: „Der Schwerpunkt des Engagements von UKA liegt auf der Jugendarbeit. Der MSV 08 bietet Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung. Das ist für einen gesunden Lebensstil der Kinder und Jugendlichen heute sehr wichtig", erklärt er bei der Spendenübergabe im Stadion am Heiligen Grund am 2. März 2017.

Das Geld wird der Verein für die Deckung der laufenden Kosten für die Übungsleiter der Jugendmannschaften nutzen. „Es ist eine große Erleichterung für uns nun finanzielle Sicherheit für ein Jahr zu haben", bestätigt der Vereinsvorsitzende Jan Winter. Bei dem Zusammentreffen von Vertretern der UKA-Gruppe mit Nachwuchstrainer Johannes Diemert, dem langjährigen Mitglied Klaus Arnold und dem Geschäftsstellenleiter Steffen Seifert erzählt der Vereinsvorsitzende vom großen Engagement der ehrenamtlichen Mitglieder, die viel Zeit, Leidenschaft und auch private Mittel in den Verein investieren. „Dank der Spende können wir sie sicher für den zusätzlichen finanziellen Aufwand in diesem Jahr entschädigen."

Rund 350 Mitglieder zählt der Verein aktuell – die Mehrzahl davon sind Kinder und Jugendliche. Die Kicker im Alter von 5 bis 18 Jahren werden dabei in insgesamt zwölf Nachwuchsmannschaften trainiert. „Dazu braucht man nicht nur das sportliche Knowhow, sondern auch soziale Fertigkeiten", sagt der Vereinsvorsitzende Jan Winter. Dank der Spende gebe es nun auch mehr Kapazitäten die Ausbildung der Übungsleiter zu fördern.



.
  • .
.